Sonnenblumenfeld
Niederwinkling (31).jpg
Aussicht Weinberg
Niederwinkling B (44).JPG
DSC01848.JPG

Niederwinkling blüht auf

02.05.2019 Landwirtschaft und Gemeinde gestalten einen Blühenden Rahmen

DSC_0010.JPG

Unter dem diesjährigen Motto zum Bundesentscheid 2019 „Niederwinkling blüht auf“ engagieren sich Landwirte aus Niederwinkling in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde in Sachen Natur- und Artenschutz.

Durch die Aktion „Niederwinkling blüht auf“ legen viele Landwirte entlang ihrer Ackerflächen im Gemeindebereich Niederwinkling Blühstreifen und –flächen mit mindestens 3 m breite an. Durch diese Aktion werden so auch gleichzeitig wichtiger Lebensraum für Bienen, Insekten und Wildtiere geschaffen.

 

Die Blühstreifen am Rand von Äckern machen nicht nur der Bevölkerung und den Landwirten selbst Freude sondern kommen auch bei Bienen, Schmetterlingen und anderen Insekten als Nahrungsgrundlage gut an.

 

Bei der Zusammenkunft vergangener Woche im Begegnungszentrum in Niederwinkling zeigte sich 1. Bürgermeister Waas und der niederbayer. Bauernpräsident Gerhard Stadler begeistert über die große Ressonanz der Landwirte und brachten Ihren Dank allen Landwirten, die freiwillig ihren Beitrag dazu leisten, wertvollen Lebensraum für Bienen und Insekten schaffen. Insgesamt entstehen in den nächsten Tagen Blühstreifen auf einer Länge von rund 7 km. Die Blühstreifen haben dabei eine Mindestbreite von 3 m.

 

Getreu dem Motto „Blumen sagen mehr als tausend Worte“ stellen die Blühflächen neben dem optischen Erscheinungsbild auch eine wirkungsvolle Maßnahme dar, notwendigen Lebensraum für Bienen, Insekten und Wildtiere zu schaffen.

Die Landwirte haben aufgrund der eingetretenen guten Wetterlage mit der Aussaat der 3m breiten Blührahmen in den letzten Tagen bereits die Flächen entsprechend vorbereitet, so dass jetzt die bereitgestellten Randstreifen entsprechend angesät werden. Die Arbeiten werden zum Teil in Eigenregie bzw. auch mit Unterstützung des Maschinenrings ausgeführt. Das erforderliche Saatgut organisiert bzw. wird von der Gemeinde Niederwinkling in Zusammenarbeit mit dem niederbayerischen Bauernpräsidenten Gerhard Stadler bereitgestellt.

Bei dem Saatgut handelt es sich um verschiedene Blühmischungen. Damit wird auch die Bereitschaft gezeigt, dass diese Aktion langfristig angelegt ist.

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag              Mittwoch                   
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr     
13:00-16:00 Uhr                                                        

      

Donnerstag                        Freitag 
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr
13:00-18:00 Uhr

Kontakt

Marktplatz 1
94374 Schwarzach
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09962 / 9402 - 0