Sonnenblumenfeld
Niederwinkling (31).jpg
Niederwinkling B (44).JPG
DSC01848.JPG
Weiher_NW.jpg

Niederwinklinger Stofferlgruppe

09.04.2020 Niederwinkling trotzt der Krise mit vielen Aktionen.

IMG-20200403-WA0022.jpg

Eine dieser Aktionen möchten wir heute besonders hervorheben. Wie schon berichtet, gibt es in Niederwinkling eine junge Frau, die seit ca. 2 Wochen Behelfsmasken fertigt. Anfangs startete Bianca Brunner ganz allein, später halfen verschiedene Freundinnen mit. Das Strickcafè beteiligte sich, um beim Schneiden, Bügeln und Nähen zu helfen. Inzwischen ist diese Gruppe auf über 50 Teilnehmer gewachsen, darunter sind auch einige Männer und Kinder dabei. Außerdem helfen Senioren aktiv mit, die sich in der jetzigen Zeit zuhause besonders nützlich machen wollen. Sie nennen sich „Winklinger Stofferl“. Über WhatsApp sind sie vernetzt und in regem Austausch. Bianca Brunner bleibt neben drei kleiner Kinder im eigenen Haushalt unbeirrt an ihrem Projekt und leitet alle mit einer Gelassenheit und großem Engagement durch dieses wunderbare Projekt.

Inzwischen haben sie das BRK Straubing beliefert und auch ein Teil der hiesigen Geschäfte wurde schon mit Behelfsmasken versorgt. Das alles wird ehrenamtlich geleistet. Eine stattliche Anzahl von ca.1000 Stück wurde von vielen fleißigen Händen gefertigt. 

Gleichzeitig wurde bei der Firma Wallstabe & Schneider nachgefragt, ob Mitarbeiter dieses Projekt unterstützen könnten. Dies wurde positiv aufgenommen und inzwischen wird die Kantine bei der „Dichtung“ umgestellt und zu einem provisorischen Nähsaal umfunktioniert. Selbstverständlich mit geregeltem Abstand.

Außerhalb der Arbeitszeit oder während der Kurzarbeit können Mitarbeiter Stoffe schneiden, bügeln oder nähen. Für ihr Engagement erhalten die Helfer als kleine Anerkennung Gutscheine. Diese Behelfsmasken werden an Frau Brunner weitergeleitet und sie verteilt diese an die jeweiligen Organisationen. 

Ziel ist es, so viele Behelfsmasken wie möglich zu nähen, um die Dorfbevölkerung auszustatten und auch den Anfragen von außen gerecht zu werden. So wurde erst kürzlich der Blutspendedienst in Bogen mit 60 Stück beliefert.

Stoffspenden sind erwünscht und können jederzeit am Haupteingang des Bürogebäudes der Firma Wallstabe & Schneider in eine weiße Gitterbox eingeworfen werden.

Wer mitmachen oder helfen möchte, kann sich an Bianca Brunner wenden unter der E-Mail: brunner.bw@gmx.de

Diese selbstlose Gruppe hat unseren größten Respekt verdient!

 

Das Bild zeigt Rosi Kammerl als ehrenamtliche Näherin.

 

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag              Mittwoch                   
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr     
13:00-16:00 Uhr                                                        

      

Donnerstag                        Freitag 
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr
13:00-18:00 Uhr

Kontakt

Marktplatz 1
94374 Schwarzach
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09962 / 9402 - 0